Unterwegs, wichtige Termine, lange Wartezeiten und keine Möglichkeit den Körper rasch mit Flüssigkeit – vorzugsweise mit Wasser – zu versorgen. Wer kennt das nicht? Man fühlt sich müde, die Körperspannung, Konzentration lässt nach und die Ungeduld wächst. – Eigentlich will man so rasch wie möglich wieder weg. Ein guter Schluck Wasser zeigt hier erstaunliche Wirkung.

aqua alpina sorgt mit Trinkwasserspendern für Abhilfe

In vielen öffentlichen Ämtern, Büros, bei Ärzten und anderen Bereichen ist es bereits eine Selbstverständlichkeit geworden, den Kunden ausreichend Trinkwasser zur Verfügung zu stellen. – Sei es in Form von praktischen, individuell aufstellbaren Wasserspendern mit den 19 l wiederbefüllbaren Gallonen (BPA-frei) oder mit Festwasserspendern zum direkten Anschluss an die bestehende Wasserleitung. – Egal ob gekühlt, heiß (für Tee, Heißgetränke) oder wenn gewünscht, auch prickelnd (mittels CO2-Flasche). Es steht somit jederzeit frisches steirisches Alpenwasser oder das eigene, veredelte Leitungswasser (durch Festwasserspender) zur Verfügung.

Optimale Platzierung und regemäßige Pflege

Wichtig bei der Trinkwasserversorgung ist, dass die Geräte an einem zentralen Platz, optimal aufgestellt, leicht zugänglich und sichtbar erreichbar sind. – Neben der optimalen Aufstellung ist auch darauf zu achten, dass die Räume trocken und vor allem sauber sind. Auch für ausreichende Abstellflächen sollte gesorgt sein.

Per Knopfdruck zum erfrischenden kühlen Nass

Egal ob für Kunden, Klienten, Patienten oder Besucher/Gäste – die Geräte sollen leicht und ohne Aufwand zu bedienen sein. Wasserspender von aqua alpina liefern auf Knopfdruck die gewünschte Wassermenge in entsprechender Trinktemperatur.

Kostensparende Alternative zum klassischen Wasserhahn

Trinkwasserspender sind nicht nur individuell einsetzbar. Es lassen sich damit auch Budget und Umwelt schonen. Ein Vergleich zu herkömmlich abgefüllten Wasserflaschen/Dosen oder Getränken, mit aqua alpina lohnt sich allemal. Die Kunden werden zuverlässig und regelmäßig mit der gewünschten Wassermenge beliefert. – Kisten- und Flaschenschleppen entfallen dadurch. Die Leergebinde werden mitgenommen. Sie werden bis 80 Mal wieder befüllt, bevor sie dem Recycling und der Wiederverwertung zugeführt werden. Dadurch entfällt lästiger Plastikmüll und die gelbe Tonne/Sack wird geschont.

Service wird groß geschrieben

Service und Kundendienst wird bei aqua alpina groß geschrieben. Nach dem Motto: „Trinken muss jeder“ sieht es das Unternehmen als Aufgabe, rechtzeitig mit seinen Wasserspendern an das Trinken zu erinnern und dafür zu sorgen, dass stets genügend frisches, quellfrisches Alpenwasser zur Verfügung steht.

Checkliste bei der Aufstellung

  • Zentraler, trockener und sauberer Ort für die Aufstellung
  • Leicht zugänglich und sichtbarer Platz
  • Für genügend Abstellflächen sorgen
  • Nicht zu nahe an Heizquellen stellen
  • Gute Erreichbarkeit für Klein und Groß

Jetzt kostenlos Wasserspender testen


zur Übersicht
Themen
Produkte