Inhaltsverzeichnis

Dieses Jahr blicken wir auf 25 Jahre Erfolgsgeschichte zurück.

Fahrer LKW Wasserlieferung

Seit 1997 beliefert aqua alpina (Triple A Aqua Service GmbH) Unternehmen in Österreich mit frischem Alpenwasser. Durch die Beliebtheit des frischen Alpenwassers aus den Seckauer Tauern wurde aqua alpina bald zum Marktführer und erweiterte sein Sortiment schließlich durch leitungsgebundene Wasserspender.

Damit auch wirklich alle in Österreich lebenden Personen die Möglichkeit haben, von unserem zuverlässigen Service zu profitieren, wurde ab 2015 das Sortiment auf Angebote für Privathaushalte erweitert. Mit Produkten wie dem Alpenwasserspender, Sodawasserspendern und eleganten Sodaarmaturen geht aqua alpina auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse ein. Ob die Reinheit und ausgewogene Mineralisierung des Alpenwassers oder die Möglichkeit, stets gekühltes Sodawasser zu zapfen im Vordergrund steht, es ist für jeden etwas dabei.

Ein gemeinsames Ziel – von Anfang an

Möglich macht das ein Team von rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, welche sich um die stetige Weiterentwicklung des Service- und Produktportfolios kümmern. Langjährige Mitarbeitende und ganze Generationen von Familien genießen ein Arbeitsklima voller Vertrauen und Wertschätzung. Dabei verfolgen sie ein gemeinsames Ziel, inspiriert von dem Leitgedanken, die Bevölkerung zu erhöhtem und somit gesünderem Wasserkonsum zu motivieren.

Geschäftsführer Robert Stolz berichtet:

„Wir haben es innerhalb der letzten 25 Jahre gemeinsam geschafft, ein Unternehmen aufzubauen, das heute die Trinkgewohnheiten von über 300.000 ÖsterreicherInnen tagtäglich positiv beeinflusst. Kein anderes Unternehmen in Österreich beschäftigt sich so intensiv mit dem Thema „Gesundes Wassertrinken“. Seit Anbeginn war es uns wichtig, wirkungsvoll in Aufklärung und Wissenstransfer zu investieren, um die Bedeutung ausreichender Flüssigkeitszufuhr in Form von „Aktivem Trinken“ in den Fokus der Menschen während der Arbeit oder Zuhause zu bringen.“

wasser trinken frau

Nachhaltige Lösungen gegen Einwegplastik

Der Erfolg tut nicht nur den Menschen, sondern auch der Umwelt gut. Mit jedem Haushalt, der sich gegen den Kauf von Plastikflaschen und für einen Wasserspender als Alternative entscheidet, ist auch der Umwelt geholfen. Der langlebige und wiederverwendbare Werkstoff Tritan als Alternative zu Plastik, eine effiziente Routenplanung bei der Lieferung und der Einsatz von Ökostrom bilden die Grundbausteine des aqua alpina Nachhaltigkeitskonzeptes.

Dazu Geschäftsführer Robert Stolz:

„Mit 30.000 installierten Wasserspendern in Österreich gibt es auch ausreichend oft die Gelegenheit, sich gesund zu erfrischen. Umso schöner ist es zu sehen, wenn dieses Angebot auch verstärkt in Anspruch genommen wird und damit ein wertvoller Beitrag für die Umwelt stattfindet, da unsere Mehrweg-Wasserflaschen, sowie die leitungsgebundenen Festwasserspender, die nachhaltigste Trinklösung überhaupt darstellen. Der energieaufwendige Einsatz von über 1.000 Tonnen Plastik jährlich, verwendet für die Produktion von Einweg-Getränkeflaschen, kann dadurch erfolgreich verhindert werden. Darauf sind wir stolz und möchten weiterhin daran arbeiten, eine nachhaltige und sinnstiftende Leistung für unsere Kunden und die Umwelt zu erbringen.“

gruppe mitarbeiter wasser

Für das gesamte Team von aqua alpina ist das ein Auftrag, konsequent an unserem Erfolg weiter zu arbeiten und unseren Kunden bestmögliche Trinkwasserlösungen und Service zu bieten. Nach dem Motto: „Trinken muss jeder!“

Wie alles begonnen hat...

Weitere Artikel die Sie interessieren könnten.

Plastik – praktisch, preiswert, problematisch.

PET-Flaschen gelten als allgegenwärtige und einfache Lösung für den Zugang zu sauberem Trinkwasser. Aufgrund ihres geringen Gewichts und der Bruchsicherheit werden die gravierenden Nachteile des Kunststoffs gerne vergessen. Diese sind allerdings verheerend für Mensch und Umwelt.

Diplomprojekt Wasserwaage IoT

Was wäre, wenn ein Wasserspender von selbst melden könnte, wann er leer ist? Dieser Fragestellung hat sich das Team von aqua alpina im Endeffekt in Zusammenarbeit mit einer Gruppe Studenten des Kollegs HTL Spengergasse gestellt. Daraus sind zwei Prototypen entstanden. 

Der endlose Wasserkreislauf

Der Wind treibt die Wolken zu wuchtigen Wolkenhaufen zusammen und fegt sie über das Land. Ein Teil der Wolken staut zum Beispiel an Gebirgen. Die Wassertropfen rücken enger zusammen, kühlen weiter ab und werden schwerer. Schließlich “platzt” die Wolke, und die Regentropfen fallen auf die Erde hinab. Es regnet.

Dürfen wir Sie erfrischen?

Wir sorgen seit 1997 mit unseren Wasserspendern für ein erfrischendes Trinkerlebnis in ganz Österreich.

 Sodawasserspender

Sodawasserspender

Mit Wasserleitungsanschluss

Dank optionaler Heiß-, Kalt- und Sodafunktion sowie modernster Filtertechnologie schmeckt Ihr Leitungswasser so gut wie nie.

Für Zuhause Für Unternehmen

 Alpenwasserspender

Alpenwasserspender

Mit Alpenwasserlieferung

Der klassische Wasserspender mit frischem Alpenwasser in 19l Flaschen. Mit 4-Wöchentlicher Wasserlieferung und ausgezeichnetem Geschmack.

Für Zuhause Für Unternehmen

 Premium Sodaarmatur

Premium Sodaarmatur

Armatur & Gerät

Der Hingucker schlechthin bietet heißes, kaltes und Sodawasser auf Knopfdruck. Damit wird Ihre moderne Küche oder Büro zum Gesprächsthema Nummer eins.

Für Zuhause Für Unternehmen